Tel +49 (0)72 22 / 15 992-0

Hier informieren wir Sie über Neuigkeiten rund um die Gartenstadt.

Die Baugenossenschaft Gartenstadt Rastatt eG erhält von der "Deutschen Bundesbank" das Testat "Notenbankfähigkeit"

Im Rahmen geldpolitischer Operationen des Eurosystems können Geschäftsbanken Kreditforderungen als Sicherheiten für ihre Refinanzierung bei der Deutschen Bundesbank einreichen. Dazu müssen die als Kreditnehmer auftretenden Unternehmen als "notenbankfähig" anerkannt werden.

Die Baugenossenschaft Gartenstadt Rastatt eG hat sich dieser Prüfung im Rahmen einer Bonitätsanalyse durch die Deutsche Bundesbank unterzogen und das "Testat Notenbankfähigkeit" erhalten.

Um die Dateien in Originalgröße als PDF lesen und downloaden zu können, klicken Sie bitte das entsprechende Bild an.

_______________________________________________________________________________________

Wir sind für Sie da!

_______________________________________________________________________________________

Ergebnis Mieterbefragung 2019

Letztes Jahr erfolgte erstmals eine umfassende Mieterbefragung. Mit einer Vielzahl von Fragestellungen
wurde die Zufriedenheit unserer Mieter zur Wohnung, zum Wohnumfeld und zu unserem Service- und Dienstleistungsangebot abgefragt. Hier gelangen Sie zum Ergebnis der Mieterbefragung.

_______________________________________________________________________________________

Imagebroschüre

Unsere Imagebroschüre ist erschienen und steht Ihnen als interaktive Broschüre zum Lesen hier bereit.

_______________________________________________________________________________________

Merkblatt Trinkwasserverordnung in der Wohnung

Um das Merkblatt in Originalgröße als PDF lesen und downloaden zu können, klicken Sie bitte das Bild an.

_______________________________________________________________________________________

Begrenzung der Zeichnung weiterer Anteile

Der Vorstand hat beschlossen, dass unbefristet und mit sofortiger Wirkung die Zeichnung weiterer Anteile auf insgesamt maximal 40 begrenzt ist.

_______________________________________________________________________________________

Wie darf ich eigentlich Hausflure und Treppenhäuser nutzen?

Abgesehen von der Funktion der Hausflure und Treppenhäuser als Flucht- und Rettungswege gibt es sehr unterschiedliche Vorstellungen darüber, was erlaubt ist und was nicht und damit auch die unterschiedlichsten Konflikte in einer Hausgemeinschaft. Kann ich mein Fahrrad im Hausflur abstellen? Ist das in Ordnung, wenn  mein Nachbar seinen Rollator im Treppenhaus abstellt? Muss ich damit leben, dass mein Nachbar das Treppenhaus nicht putzt? Antworten zu diesen Fragen finden Sie ebenfalls unter der Rubrik Service > Mieterinformationen.

_______________________________________________________________________________________

Brandschutz

Hausflure und Treppenhäuser dienen im Notfall als Flucht- und Rettungswege und sollten daher uneingeschränkt nutzbar sein. Leider wird diese Maßnahme der Brandschutzverordnung häufig missachtet, was im Ernstfall zu erheblichen Problemen führen kann. Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen. Deshalb haben wir unter der Rubrik Service > Mieterinformationen wichtige Informationen zum Thema Brandschutz für Sie zusammengefasst.

_______________________________________________________________________________________

Pressekontakt

Sie haben Fragen? Wenden Sie sich einfach an unsere Zentrale.

Telefon: 0 72 22 / 15 992-0
Telefax: 0 72 22 / 15 992-20
info@baugenossenschaft-gartenstadt.de

© 2020 Baugenossenschaft Gartenstadt Rastatt eG
Kontakt | Kontaktformular | Impressum | Datenschutz |